Zum optimalen Mieter

Mit Hofmann & Berndl

Eine Neuvermietung bringt immer Veränderungen mit sich. Gerade bei hochwertigen Objekten ist die gezielte Suche nach dem optimalen Mieter besonders wichtig.
Daher rücken wir Ihre Immobilie vom ersten Moment an ins rechte Licht und sprechen direkt den gewünschten Interessentenkreis an.

Bei einem ersten Kennenlernen stellen wir Ihnen den potenziellen Mieter vor, arbeiten den Mietvertrag entsprechend aus und begleiten Sie bei der Übergabe.

Ihr Weg zur erfolgreichen Vermietung

2. Professionelle Darstellung Ihrer Immobilie

Durch gezielte und sorgfältige Recherche von Fakten sowie die Darlegung transparenter Unterlagen kann die Suche nach dem passenden Mieter vereinfacht und ein optimales Mietverhältnis gewährleistet werden. Durch professionelles Bildmaterial und aussagekräftige Texte rücken wir Ihre Immobilie ins rechte Licht. Falls erforderlich, aktualisieren wir bestehende Pläne oder erstellen neue Grundrisse. Gerne unterstützen wir Sie auch bei allen Themen rund um die Vermietung, zum Beispiel wie sich Ablöse-Vorstellungen für alle Seiten sinnvoll regeln lassen.

4. Einzelbesichtigung mit unseren Experten für Vermietung

Damit ein Mietverhältnis möglichst angenehm und reibungslos verläuft, sollte das Verhältnis der Parteien auch auf menschlicher Ebene möglichst stimmig sein. Deshalb nehmen wir uns Zeit für eine ausführliche Beratung und führen Besichtigungen ausschließlich einzeln durch.

Sie möchten Ihre Immobilie vermieten?

Melden Sie sich bei uns.

Persönliche Angaben
Objektinformationen
Nachricht & Kontakt

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert es im Normalfall bis eine Wohnung vermietet wird?

Im ersten Schritt analysieren wir die Immobilie und die jeweiligen Vermarktungsmöglichkeiten. Die Vermarktungsdauer hängt in hohem Maße von der Attraktivität der Immobilie, dem gewählten Mietpreis und dem Verkaufskonzept ab.

Worauf sollte bei der Besichtigung unbedingt geachtet werden?

Vor dem Kauf einer Immobilie sollten Sie die Bausubstanz und Gebäudetechnik sorgfältig prüfen lassen. Bei Häusern sollte das Gebäude zudem auch von außen gründlich inspiziert werden. Sind die Fassaden, Türen und Fenster frei von Schäden? Sind Reparaturen nötig? Prüfen Sie unbedingt auch die Dachrinnen, Fallrohre und Außenbeleuchtung.

Beim Kauf einer Immobilie empfehlen wir immer einen Fachmann hinzuzuziehen, der die Kosten für Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten abschätzen kann, beispielsweise bei einem möglichen Umbau von Bad oder Küche.

Insbesondere der Keller ist beim Kauf einer Immobilie nicht zu vernachlässigen. Hat sich dort erst einmal Feuchtigkeit gebildet, kann der Befall nur schwer beseitigt werden. Ohne fachgerechte Behandlung kann sich Feuchtigkeit in unregelmäßigen Zeitabständen immer wieder neu bilden. 

Außerdem sollte das gesamte sanitäre und elektrische Leitungsnetz sowie das Heizungssystem geprüft werden, da bei einem Verkauf laut Energiesparverordnung (EnEV) eine Austauschpflicht für alte Heizkessel besteht.